Meine spirituelle Reise durch Deutschland mit dem ­čÜ▓

Wer seit gestern meinen Instagram account @upcyclequeen_ontour verfolgt, weiss das ich eine Reise mit dem Fahrrad durch Deutschland mache.

Was die wenigsten allerdings wissen ist: ÔÇťWieso?ÔÇŁ

­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓­čÜ▓

Kleine Anmerkung nebenbei: Schon seit ca. 1 Jahr frage ich mich immer wieder: ÔÇ×Wieso ist Deutschland so krass?ÔÇť┬á

So viele Dichter, K├╝nstler, Erfinder, Musiker, Wissenschaftler, Hitler – Meiner Meinung nach, war er sehr weise und hatte auch gute Ans├Ątze. Nur leider ist es bei ihm v├Âllig aus den Rudern gelaufen – ┬áusw. das kann doch kein Zufall sein!

Anfang diesen Jahres, fand ich eine Ausschreibung der Firma Pascoe┬áunter dem Titel Blogger-Tour, oder so ├Ąhnlich. Sie boten Bloggern die M├Âglichkeit mit einem BMW i3 durch deutschland zu reisen. Direkt schoss mir meine Frage ├╝ber Deutschland in den Kopf und ich ahnte, dass ich hier wohl Antworten finden k├Ânnte. Sofort bereitete ich meine Bewerbung f├╝r Pascoe vor. Da ich keinen F├╝hrerschein besitze, schlug ich die Reise mit dem Fahrrad vor. W├Ąhrend ich ein paar geeignete Orte f├╝r die Reise suchte, stolperte ich auf die Seite kraftorte.org.┬á

ODort fand ich viele beeindruckende Spirituelle Orte in Deutschland. Eine stimme in mir schrie danach, diese Orte, oder zumindest einen kleinen Teil davon, zu bereisen. W├Ąhrend einer anschlie├čenden, sehr intensiven Meditation, bekam ich die Eingebung, diese Reise unbedingt zu machen und zwar ALLEIN!

Also beschloss ich, auch wenn Pascoe mich nicht ausw├Ąhlt, diese Reise anzutreten.

 

Ein weiterer Grund f├╝r meine Reise war:

 

ÔÇ×Ich wollte wissen und sp├╝ren,┬á

dass ich alleine in der Welt zurecht komme.ÔÇŁ

 

Eventuell liegt das daran, dass ich ab und zu davon ausgehe, dass unsere Industrialisierung und Globalisierung irgendwann zusammen bricht und wir wieder auf uns allein gestellt sind. Aber halb so wild, ich wei├č ja dann, dass ich auch ohne alles zurecht komme ­čśÇ

Und der letzte Grund weshalb ich das alles hier mache, ist:

 

ÔÇ×Ich wollte mich meinen ├ängsten stellen!ÔÇť

 

Wie bestimmt so viele, habe auch ich nachts Angst. Vor allem wenn ich alleine bin. Ich weis noch nicht mal wovor ich Angst habe, aber es ist ein schreckliches Gef├╝hl. Meist ist es der Gedanke von etwas ├╝bernat├╝rlichem, dass irgendwo auf mich lauert. Nicht unbedingt einer meiner besten Gedanken…

 

Im gro├čen und ganzen erhoffe ich mir, einfach viel Zeit mit mir selbst zu verbringen, mehr in mich hinein h├Âren zu k├Ânnen antworten ├╝ber mich und deutschland zu finden und herauszufinden was meine Seele m├Âchte.

 

Wie das oftmals so ist, war die Anzahl der Follower ein K.O. Kriterium. (Wer rechts auf meiner Seite aufmerksam geschaut hat, sieht dort leider noch eine sehr winzige Follower Zahl. In diesem Sinne freue ich mich riesig, wenn du meinen Blog abonierstÔŁĄ´ŞĆ)

Im Nachhinein bin ich froh dar├╝ber, denn so bin ich an nichts und niemanden gebunden.

Nun sitze ich in einer B├Ąckerei irgendwo im nirgendwo, auf dem weg zu meinem ersten Ziel:

 

ÔÇ×Oberdorla – Eine Germanische Kultst├ĄtteÔÇť

 

Ich freue mich, dir hier ├╝ber meine Erlebnisse zu berichten und bin selbst schon total gespannt, was alles passieren wird!

P.S. Wer Fehler findet, darf┬ásie behalten. Ich bin unterwegs und habe leider keine Korrekturleser dabei ­čśů

K├╝sschen Deine KandyKate

  

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.